Der ARGO Jahresrückblick

Das Jahr 2021 geht dem Ende entgegen und das Jahr 2022 beginnt. Das neue Jahr bietet uns außer Corona auch die Gelegenheit, das Datum 02.02.2022 für ein besonderes Anliegen wie Hochzeiten zu nutzen. An dem Tag könnten aber auch 22 Kilometer gerudert oder bereits 222 Kilometer „voll gemacht“ werden. Immer mehr Ruderkilometer! 2018: 19776 Kilometer2019: […]

Mopsos erste Wanderfahrt.

Vor seiner ersten großen Reise mussten die Ausleger noch auf die richtige Höhe eingestellt werden. Auch der Vorbehalt, „das Boot ist so schwer“, wurde nicht als Hinderungsgrund für eine Wanderfahrt angesehen. 1. Tag Aurich – Emden (25 km) Nach einigen Telefongesprächen konnte der Schleusenwärter vom Kukelorum doch von einer Schleusung überzeugt werden (Danke!). Die Fahrt […]

Mopsos erste Wanderfahrt.

Ab kommenden Dienstag werden die Argonauten Wiard Cordes, Gerd Peter Gerdes und Reinhard Strüfung mit einem Gast vom Hildesheimer Ruderverein eine Wanderfahrt durch Ostfriesische Gewässer durchführen.Dabei soll auch das im letzten Jahr gekaufte Gig-Boot (3er+) „Mopsos“, das in der letzen Woche optimal eingestellt wurde, getestet werden. Die Fahrt wird nach Emden über die Hiewe und […]

Erfolgreiche Wanderruderer des RV ARGO Aurich im Ruderjahr 2020

Sechs Argonauten erhielten nunmehr für ihre Leistungen im Jahr 2020 das Fahrtenabzeichen vom Deutschen Ruderverband. Die vorgeschriebenen Jahres- und Wanderkilometer richten sich nach demLebensalter. Auch die gesamten Kilometer des bisherigen offiziellen „Ruderlebens“ werden vom DRVbescheinigt. So ruderte Frank Heddinga im Jahr 505 Kilometer inklusive Wanderfahrt in der Krummhörn und erhielt sein 14. Fahrtenabzeichen mit insgesamt […]

Jungfernfahrt von Euphemos

In der letzten Woche haben wir den neuen Coastal-Zweier aus der Nähe von Kiel abgeholt. Da am Sonntag eine steife Brise am großen Meer vorhergesagt wurde, haben Maiko Remmers und Jann Schürmann das Boot aufgeriggert und zum Großen Meer gebracht.  Es zeigte sich, dass der Bootssteg der „Paddel und Pedalstation“ für das seitliche Einsetzen fast […]

Benjeshecke statt Kaminholz

Jedes Jahr werden von Mitgliedern des RV ARGO  die Weiden radikal beschnitten.  In diesem Jahr haben die  Alt-Argonauten Gerd Peter Gerdes und Rainer Janssen die  Weiden überwiegend mit Armkraft  einen großen Berg Äste und Strauchwerk produziert. In den letzten Jahren wurde zur Weiterverarbeitung stundenlang geschreddert und gesägt. Das Holz wurde lange getrocknet und an argonautische […]

Schöfeln statt rudern!

Was machen Ruderer/innen wenn die Kanäle, Tiefs und Seen gefroren sind? Sie schöfeln! Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt führten zu einer dicken Eisschicht auf den heimischen Gewässern. Daher war zum Sporttreiben im Freien endlich mal wieder das Eislaufen, in heimischer Mundart „Schöfeln“, mehrere Tage möglich. Da früher von vielen Kindern noch vor dem Fußballspielen und […]

Schülerruderverein SRV ARGO

60er bis 80er Jahre – Das „Zeitalter“ der Wanderfahrten Bis Mitte der 80er Jahre war die Teilnahme an Wanderfahrten prägend für viele Argonauten. Fast sämtliche ostfriesischen Kanäle und Tiefs wurden befahren. Jedes Jahr wurde über Pfingsten ein Zeltlager am Großen Meer organisiert. Legendär wurden aber die mehrwöchigen Fahrten auf deutschen Flüssen wie Ems,Werra/Weser, Donau und […]

Frohe Weihnachten

Trotz Pandemie immer noch Euphorie. Das Jahr 2020 war für unseren Verein eine Bewährungsprobe. Es ist uns aber gelungen, trotz der mit der Corona-Pandemie verbundenen unterschiedlichen Einschränkungen, den Ruderbetrieb fortzuführen.Die besonderen Bedingungen wurden von allen Mitgliedern ernst genommen. Für die nächsten Wochen und Monate wird es meiner Ansicht nach im Bereich des Sports kaum Erleichterungen […]

Endlich ein großer Fahnenmast!

Das verdanken wir den Argonauten Bernd Naendorf, Gerd Peter Gerdes und Wübbo van Lessen. Sie haben über das Internet den Mast zu einem günstigen Preis erstanden, einen Kubikmeter Beton inklusive Fahrer mit Betonpumpe organisiert, ein Doppel U-Eisen schweißen lassen und gemeinsam mit Unterstützung von und Jana Thomas und Dirk Fleßner inklusive Trecker den Mast aufgerichtet. […]