Gelungene Premiere für Patricia und Judith im 2- beim U19 - Frühtest in Krefeld

20170421 Krefeld JF 2  Judith Patrizia   VorlaufJudith Engelbart und ihre Zweier Partnerin Patricia Schwarzhuber (Oldenburger RV) gelang beim ersten Test der besten deutschen U19 Juniorinnen ein sehr gelungener Einstand in dieser Altersklasse.

Der Vorlauf am Samstag auf dem Elfrather See in Krefeld war das erste richtige Rennen über die 2000m Strecke im Kleinboot überhaupt. In souveräner Art und Weise konnten sie das Geschehen vom Start bis ins Ziel  kontrollieren und zogen mit einem 2. Platz sicher ins Halbfinale ein.

Auch dieses zweite Rennen gingen sie beherzt an und lagen bis 1.600m auf einem zweiten Platz hinter den Junioren Weltmeisterinnen im 4- von 2016 aus Potsdam. Leider führten kleinere technische Unsicherheiten bei zunehmenden Schiebewind und entsprechender Wellenbildung dazu, dass sie als 4. das A-Finale knapp um eine Sekunde verpassten.

20170422  Krefeld JF 2  Judith Patrizia   B FinaleIm B-Finale am Sonntag fuhren beide einen deutlichen Start - Ziel Sieg vor den Siegerinnen der Leipziger Langstrecke vom RV Wannsee aus Berlin heraus. Zeiten sind im Rudern zwar sekundär, doch die Siegerzeit lag sehr dicht an denen der Medaillenplätze im A-Finale. Diese erste, gelungene Standortbestimmung gibt Sicherheit und Motivation für die nächsten Aufgaben in dieser Saison.

Bei der nächsten Regatta Anfang Mai auf der Internationalen Juniorenregatta in München gehen Judith und Patricia im Vierer ohne (mit den Mühlheimer Weber Zwillingen - 4. im A-Finale) und mit dieser Viererbesatzung im Achter (mit Leonie Heuer und Inke Buse aus Leer - 2. im A-Finale und Ruderinnen aus Krefeld - 3. im A-Finale) an den Start.

 

 

Go to top