Chiara und Judith sichern ihren Platz in den Niedersächsischen Vierern für die Saison 2015

20150524 JF4x BFür Chiara Röttinger, Kira Bienert (Oldenburger RV), Inke Buse (RV Leer), Kaya Treder RV Weser Hameln und Steuerfrau Julia Daum (Oldenburger RV) gingen im U17-Doppelvierer mit Steuerfrau an den Start. Mit zwei Siegen bei zwei Starts war ihre Bilanz makelos. Sie bleiben damit weiterhin in diesem Jahr im Doppelvierer ungeschlagen.
Ihre Rennen zeigten allerdings wie hart Siege zu erarbeiten sind. Nach der ersten Streckenhälfte liegen in dieser Bootsklasse oft alle Mannschaften noch auf einer Höhe. Nur wer sich auf den zweiten 750 m traut, genau im richtigen Moment aufs Gaspedal zu treten und sich entscheidend absetzen kann, vermag die Rennen dann zu kontrollieren. Genau diesen Zeitpunkt zu finden ist die Stärke der Mannschaft um Steuerfrau Julia Daum. So konnte der Niedersachsenvierer sowohl das Rennen am Samstag als auch den gesetzten Lauf der sechs besten Mannschaften am Sonntag klar gewinnen und am Siegersteg anlegen.

 

20150620  JF4 BNachdem auf den Regatten in Münster und Bremen, an zwei Trainingswochenenden in Oldenburg und bei den Rennen am Samstag und Sonntag in Köln verschiedene Bootsbesatzungen getestet wurden, haben sich  Leonie Heuer (RV Leer), Lena Löpker (Osnabrücker RV), Patrizia Schwarzhuber (Oldenburger RV) und Judith Engelbart vom RV ARGO Aurich endgültig für das niedersächsische Auswahlboot im Riemenvierer ohne Steuerfrau qualifiziert.
Mit einem 2. Platz im gesetzten Lauf am Sonntag haben sich diese Vier eine gute Basis für die kommende Internationale Juniorenregatta in Hamburg und die Deutschen Jugendmeister-schaften erarbeitet.

Judith und Patrizia starten dort außerdem noch in Renngemeinschaft mit Paula Bäurich aus Otterndorf und Luise von Lacroix aus Braunschweig im U17-Doppelvierer mit Steuerfrau, als 2. Auswahlboot des Landesruderverbandes Niedersachsen.

 

(Alle Fotos stammen von Matthias Zink TEAM Nordwest)

Go to top