Titelflut für den RV ARGO bei den Nieders. Landesmeisterschaften in Salzgitter

Bei den diesjährigen Niedersächsischen Landesmeisterschaften im Rudern auf dem Salzgittersee in der gleichnamigen Stadt konnten die Auricher Rennruderer insgesamt 8 mal Gold gewinnen.

Immo Ihnen (Jahrgang 89) und Maiko-Benedikt Remmers (88) waren mit jeweils sechs Titeln die erfolgreichsten Sportler der Regatta. Die B-Juniorinnen Chiara Röttinger (99) und Judith Engelbart (00) holten zwei bzw. ein Mal Gold.

20150718 LM Salzgitter SM4x

Am ersten Regattatag standen die Sprintrennen über die Distanz von 400m auf dem Programm.
Immo und Maiko konnten im Doppelzweier sowie im Doppelvierer zusammen mit Konrad Thibaut und Max Kölling aus Oldenburg jeweils zwei souveräne Siege einfahren. Mit vier Sportlern der Juniorenklasse von Landesleistungszentrum Oldenburg ging es zudem im Achter an den Start. Auch hier konnten die sprinterfahrenen Auricher ihre Klasse auf der Kurzstrecke demonstrieren und einen weiteren Titel erringen.

Am zweiten Regattatag ging es dann für die Sportler bei zeitweise starkem Regen über die 1000m lange Normaldistanz. Immo und Maiko starteten auch hier in den drei Bootsklassen Doppelzweier, Doppelvierer ohne Steuermann und Achter. In allen drei Finalrennen konnten die beiden Polizeibeamten Start-Ziel-Siege einfahren. Judith belegte im Juniorinnen B Einer den fünften und in einem kurzfristig zusammengestellten Doppelvierer einen zweiten Platz. Chiara musste leider abmelden, nachdem sie bzw. ihr Kopf beim Spiel in der zur Übernachtung dienenden Turnhalle eine unliebsame Bekanntschaft mit einem Basketball gemacht hatte.


20150718 LM Salzgitter JFA B4x Chiara hatte vor knapp einem Monat im Doppelvierer mit Steuerfrau die Silbermedaille auf den deutschen Jugendmeisterschaften gewinnen können. Auf den Landesmeisterschaften ging sie nun unter anderem im Einer an den Start. In einem spannenden Finale zeigte sie ihre Sprintqualitäten im Kleinboot und konnte klar als Erste die Ziellinie überqueren.

Zusammen mit Judith, der amtierenden deutschen Jugendmeisterin im Vierer ohne Steuerfrau und deren Oldenburger Gold- und Silberpartnerinnen von der DJM Patrizia Schwarzhuber (00) und Kira Bienert (99) ging es zudem im Doppelvierer ohne Steuerfrau der Jahrgänge 1997 bis 2000 an den Start. Hier konnte das junge Quartett einen Start-Ziel-Sieg errudern und die mit 17 bis 18-jährigen Sportlerinnen besetzten Boote aus Hameln und Hannover hinter sich lassen.

(Alle Fotos stammen von Matthias Zink TEAM Nordwest)

Go to top